Corona Informationen - MTV Badminton

Direkt zum Seiteninhalt

Corona Informationen

Badminton-Mix
Corona Informationen
Landesverordnung Schleswig-Holstein für den Sportbetrieb:
Mannschaftssport ist auch für Amateure wieder erlaubt, und das in voller Kaderstärke, mit Kontakt sowohl im Freien als auch in Hallen. Testspiele und Wettkämpfe dürfen stattfinden. Das Abstandsgebot gilt dementsprechend nicht, wenn sich ein Team auf Wettkämpfe oder Sportprüfungen vorbereitet oder daran teilnimmt. Nehmen mehr als zehn Personen am Training oder Spiel teil, hat der Veranstalter laut Verordnung "ein Hygiene-Konzept zu erstellen, das auch das besondere Infektionsrisiko der ausgeübten Sportart berücksichtigt". Außerdem muss der Veranstalter die Kontaktdaten der teilnehmenden Sportler erheben, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können. Vor oder nach dem Sport gilt das Abstandsgebot weiterhin.
Zuschauer sind im Freien bis maximal 500 erlaubt, in der Halle weiterhin nicht.
Ausführliche Infos und aktuelle Neuerungen (19.09.2020) durch die Landesregierung SH gibt es hier. Eine Zusamenfassung des NDR gibt es hier.
---------- Wichtig ---------- Wichtig ---------- Wichtig ---------- Wichtig ---------- Wichtig ---------- Wichtig ----------
Was jedoch weiterhin bestehen bleibt sind die Hygiene-Vorschriften (desinfizieren der Hände und Sportgeräte), die Einhaltung der Abstandsregel (>1,50 m) während der Spielpausen und das Eintragen in die Teilnehmer-Liste.
Infos rund um den Badminton-Mix Sportbetrieb in der Corona-Zeit.
Die Badminton-Verbands-Informationen zum Wiedereinstieg in den Sporthallen-Trainingsbetrieb gibt es hier.
Unten gibt es das komplette Hygiene-Konzept der Badminton-Mix Abteilung, unter Berücksichtigung der 10 Leitplanken und den unten aufgeführten Informationen für den Sporthallen-Betrieb. Die Zusatz-Hygiene-Leitplanken für die Sporthalle gibt es hier.                       Ab: 10.09.2020



Helmut Siemen
Aktualisiert: 25.09.2020
Zurück zum Seiteninhalt