Infos über die Badminton Ballwurfmaschine - Badminton-Mix

Direkt zum Seiteninhalt

Infos über die Badminton Ballwurfmaschine

Badminton
Badminton Ballwurfmaschine
Um spielerische Defizite zu beseitigen, bestimmte Schlagtechniken und Spielzüge zu üben oder zu verbessern, steht dem eigenständigen Training (alleine, zu zweit oder zu dritt) zukünftig ohne Zuspieler/in eine transportable Badminton-Ballwurfmaschine (siehe unten) zur Verfügung. Mit ihr können in einem Durchgang bis zu 176 Federbälle mit hoher Konstanz (kurz, mittig, weit, hoch, flach, diagonal, zufällig etc.) präzise zugespielt werden und somit sämtliche Schlagtechniken und Spielvarianten effektiv trainiert werden.
Siboasi B2000 Vollautomatische Ballwurfmaschine
Die Servier-Bereiche und mehr gibt es hier.                                             Bauanleitung ->
Details:
Ball-Kapazität: Bis max. 112 (kleiner Ball-Behälter) oder 184 Federbälle (großer Ball-Behälter).
Servier-Höhe der Ballmaschine: 1,25 m.
Flugbahn: Bis 6 m hoch, im Winkel weit nach oben/hinten (Clear) oder kurz/flach. Keine Smash-Bälle.
Spielbereiche: 5 horizontale Landepunkte, in 5 Reihen von vorne bis hinten, bis zu 25 Landepunkte und zufällig.
Servier-Geschwindigkeit: 20 bis 140 km/h.
Servier-Frequenz: 1,2 bis 6,0 sek..
Spieldauer: Ca. 15 bis 20 Minuten.
Gerät-Video                                                         Badminton Trainings-Videos (grüner Bereich)                       Analog
Zurück zum Seiteninhalt