Crossminton allgemeine Informationen - MTV Badminton

Direkt zum Seiteninhalt

Crossminton allgemeine Informationen

Crossminton . . .

mittwochs von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

. . . ist jetzt Bestandteil der Angebote: Badminton-Mix und Beach-Sport !!

. . . (Speed Badminton / SPEEDMINTON®), ist eine aus Deutschland stammende Sportart, die von 18:00 - 22:00 Uhr zeitgleich neben dem Badminton-Training angeboten wird. Ein Wechsel zwischen beiden Sportarten ist während des Übungsabends jederzeit möglich.
Das an Jugendliche (ab mindestens 14 Jahre) und Erwachsene gleichermaßen gerichtete Angebot findet auf einem Spielfelder statt, so dass 2 (Einzel) bzw. 4 (Doppel) Spieler/innen gleichzeitig spielen können.

Die aus Deutschland stammende Trend-Sportart, bestehend aus Elementen der Sportarten Badminton, Tennis und Squash, ist von Frauen und Männern gleichermaßen leicht und schnell zu spielen, und wird ohne Netz gespielt.
Ein Bild des im rechten Segment (3) der großen Sporthalle in Wilster aufgebaut Spielfelds gibt es hier.
Crossminton-Info:
Ausgeübt werden kann die Sportart an jedem beliebigen Ort. Sowohl in der Halle als auch im Freien (Sand, Gras,Straße etc.) und sogar im Dunkeln.
Die Größe des Spielfeldes entspricht der eines halben Tennisspielfeldes in Längsrichtung (23,80 m), wobei die Spielfeldzonen (Squares), in die der Speedball platziert werden muss, jeweils 5,50 m x 5,50 m groß sind. Zwischen den Spielfeldzonen befindet sich eine Sicherheitszone von 12,80 m. Gespielt werden können die Disziplinen Doppel, Mixed und Einzel. Durch die Schnelligkeit des Spiels wird u. a. die Fitness (Rücken, Beine, Po), Kondition, Koordination, Kraft und Reaktion gefördert. Genauerer Infos zum Angebot und zum erforderlichen Aufwand gibt es hier. Ausführliche Infos zu den Regeln gibt es hier. Die Verbandsseite des Deutscher Crossminton Verband e.V. (DCV) gibt es hier.
Verantwortlicher Trainer: Helmut Siemen (Lizenz: Trainer C (seit 1982))



SPEEDMINTON® im Freien



Die Ausrüstung

Info-Videos im Internet auf: YouTube

Wikipedia /  

Speedminton

Helmut Siemen
Aktualisiert: 20.09.2020
Zurück zum Seiteninhalt